Die Tennisanlage des Hövelhofer TC Blau-Weiss ist auch weiterhin die Heimstätte vom Team Hämmerling TuS Sennelager während der Bundesliga-Saison 2022. © Ralf Meier

Die Tennisanlage des Hövelhofer TC Blau-Weiss ist auch weiterhin die Heimstätte vom Team Hämmerling TuS Sennelager während der Bundesliga-Saison 2022. © Ralf Meier

In der Saison 2021 hat das Team Hämmerling TuS Sennelager seine Heimspiele in der 1. Tennis-Point Bundesliga erstmals auf der Anlage des Hövelhofer TC Blau-Weiss ausgetragen. Unisono waren sich alle Beteiligten einig, diese Premiere war sowohl für den erstmals engagierten Gastgeber sehr zufriedenstellend und Sennelagers Teammanager Ralf Hämmerling war geradezu euphorisch: „Wir waren erstmals dort zu Gast. Es hat alles bestens geklappt und die Zusammenarbeit war perfekt. Wir haben feststellen können, dass wir dabei zu Freunden geworden sind. Mit großem Engagement und ebensolcher Begeisterung hat man uns aufgenommen.“

Folge dessen wird auch die Saison 2022 in der 2. Tennis-Bundesliga, die jeweils mit jeweils zehn Mannschaften in zwei Gruppen (Nord und Süd) ausgetragen wird, die Heimbegegnungen auf der Anlage des Hövelhofer TC Blau-Weiss austragen. Der Ligastart ist für den 10. Juli und der letzte Spieltag für den 07. August 2022 terminiert. Zur Austragung kommen, im Gegensatz zur 1. Liga immer sechs Einzel- und drei Doppelbegegnungen, und gespielt wird in den vier Wochen immer freitags (13.00 Uhr) und sonntags (11.00 Uhr). Der 2. Liga Nord gehören THC Brühl, SCC Berlin (beide Teams Regionalliga-Aufsteiger), LTTC Rot-Weiß Berlin, Oldenburger TeV, Blau-Weiß Aachen, Bremer TC von 1912, Tennispark Versmold sowie die Erstliga-Absteiger Kölner THC Stadion Rot-Weiss und Team Hämmerling TuS Sennelager an.